Kriegsfinanzierung & Anleihen

[Home]

[Home]



Kriegsfinanzierung & Anleihen
Vorschau Stichwort Beschreibung Ort Jahr
Dokumente (nach Datum)
Reichsbank
6. Kriegsanleihe
Merkblatt
Merkblatt der Reichsbank zur 6ten Kriegsanleihe (1917).

Das Merkblatt behandelt die Modalitäten unter denen die
Anleihe gezeichnet werden kann.

Interessant ist hier der Hinweis auf das Friedensangebot,
welche die Mittelmächte am 12.12.1916 der Entente unter-
breitet hatte.
Berlin 1917
Reichsbank
6. Kriegsanleihe
Zuweisung
Mitteilung des Kontor der Reichsbank für Wertpapiere an
Franz Obert, das er, entsprechend seinem Zeichungswunsch
von 100 M, Anleihen zugeteilt bekommt.
Berlin 1917.08.10
Reichsbank
7. Kriegsanleihe
Merkblatt
Merkblatt der Reichsbank zur 7ten Kriegsanleihe (1917).

Das Merkblatt behandelt die Modalitäten unter denen die
Anleihe gezeichnet werden kann.
Berlin 1917
Allgemeine
Rentenanstalt
Stuttgart
Zeichnungsschein
7. Kriegsanleihe
Zeichnungsschein für die 7te Kriegsanleihe (1917) herausgegeben
durch die Allgemeine Rentenanstalt zu Stuttgart.

Das Formular dient den Kunden zur Zeichnung von Anleihen.
Stuttgart 1917.09.15
-
Anleihen & Kriegsanleihen (nach Datum)
Anleihe
Deutsches Reich
200M
5%
Anleihe des Deutschen Reiches vom 25. März 1915
im Wert zu 200M; Verzinsung 5%

Herausgegeben von der Reichsschuldenverwaltung.
Berlin 1915.03.25
Anleihe
200M
Zinsschein
5\%
Zinsschein zur Anleihe des deutschen Reiches
im Wert von 200 M.

Laufzeit der Schuldverschreibung war 1925
bzw. 1935.
Berlin 1915.03.25
Anleihe
Deutsches Reich
100M, 5%
Anleihe des Deutschen Reiches vom 31. August 1915 im Wert zu 100M;
Verzinsung 5%

Herausgegeben von der Reichsschuldenverwaltung.
Berlin 1915.08.31
Anleihe
Deutsches Reich
100M, 5%
Anleihe des Deutschen Reiches vom 31. Oktober 1916 im Wert zu 100M;
Verzinsung 5%

Herausgegeben von der Reichsschuldenverwaltung.
Berlin 1916.10.31
Anleihe
Deutsches Reich
100M, 5%
8. Kriegsanleihe
Anleihe des Deutschen Reiches vom 01. Juli 1918 im Wert zu 100M;
Verzinsung 5%

Herausgegeben von der Reichsschuldenverwaltung.
Berlin 1918.07.01
-
Anteilsscheine (nach Datum)
Anteilsschein
Kriegsanleihen
Anteilsschein über M 10,-- ausgegeben von der Sparkasse des
Kreises Peine an Marta Vollmer. Die Anteilsscheine beziehen
sich auf Anleihen des Deutschen Reiches.
Equorda, DEU 1918.04.20
-
Propaganda (nach Datum)
Kriegsanleihen
Propaganda
Diese Karte fordert zum Zeichnen von Kriegsanleihen auf,
um die Finanzierung des Krieges sicher zu stellen.
Stuttgart 1917
Kriegsanleihen
Propaganda
Diese Karte fordert zum Zeichnen von Kriegsanleihen auf,
um die Finanzierung des Krieges sicher zu stellen.
Stuttgart 1917
Kriegsanleihen
Propaganda
Diese Karte fordert zum Zeichnen von Kriegsanleihen auf,
um die Finanzierung des Krieges sicher zu stellen.
Stuttgart 1917
-
Reichsbank
7. Kriegsanleihe
Information
Informationsheft der Reichsbank zur 7ten Kriegsanleihe.

Interessant ist die Aufstellung, wie die Kriegsanleihe ab-
gesichert ist. Hierzu wird die deutsche Wirtschaft mit denen
Englands und Frankreichs verglichen.

Vom sprachlicher Seite ist dieses Heft eher ein Propagandawerk
denn eine Informationsbroschüre.
Berlin 1917.09.15
Kriegsanleihen
Propaganda
Aufruf des "Verband landwirtschaftlicher Genossenschaften
in Württemberg e.V." zur Zeichnung der 7. Kriegsanleihe.

Der Aufruf geht gezielt auf den Unmut über Einschränkungen
durch und die Dauer des Krieges ein.
Stuttgart 1917


Besucher04310